Meine Touren  

   

07.06.2014 /   Edi Wollanek, Erwin Wögerbauer, Christa Hubweber, Kurt Hubweber, Franz Leibezeder

Von Lassing über den Blosen und die Trett nach Tachenberg

Diesmal fuhren wir mit zwei PKW. Eines stellten wir zum Ziel nach Tachenberg, oberhalb von Aigen im Ennstal, das zweite nach Lassing (Stmk.). Das Auto parkten wir neben dem Weg auf ca. 950 m oberhalb vom Ort.

Diesmal benutzten wir die Abkürzung hinauf zur Asingeralm. Die erste herrliche Aussicht und üppige Blumenwiesen erwarteten uns auf der Alm.

Bald danach erreichten wir die Nocheralm und weiter ging es dann durch endlose Heidelbeerfelder hinauf auf den Gipfelkamm des Blosen.

Auch hier oben Heidelbeerfelder in Vollblüte.

Vom Blosen (1724 m) wieder eine herrliche Rundumsicht.

Der Steig zur Hohen Trett hinüber führt auf der anderen Seite des Gipfels hinab zum Schmiegereköpfel, das wir rechts passierten. Gut das wir großteils im Wald marschierten, denn mittlerweile war es ziemlich heiß geworden.

Striebing lag dann noch etwas tiefer. Hier begann dann der Aufstieg zur Hohen Trett. Teilweise ziemlich steil, dann aber wieder auf erholsamen Streckenteilen verlief der Steig hinauf. Vor dem Gipfelkreuz war dann eine große Almwiese, auf der unzählige Schmetterlinge tanzten, darunter auch der seltene Schwalbenschwanzfalter.

Bei der Rastpause neben dem Gipfelkreuz der Hohen Trett (1681 m) bewunderten wir die herrliche Aussicht.

Der Abstieg ging zuerst durch lichten Wald hinunter zu einer Forststraße. Dieser folgten wir hinunter bis kurz vor dem Kohlanger. Nach einem weiteren Abstieg durch den Wald erreichten wir wieder eine Forststraße, die uns hinunter nach Mösl führte.

An herrlich blühenden Wiesen vorbei marschierten wir weiter hinunter bis zur Stalingradkapelle, einm Denkmal für die gefallenen Opfer aus der Steiermark in Stalingrad.

Hinunter nach Ritzmannsdorf, oberhalb von Aigen, ging dann ein Weg steil hinunter. Jetzt noch ein Stück auf der Asphaltstraße, bevor wir unser Ziel in Tachenberg erreichten.

Eine anstrengende aber herrliche Tour bei strahlendem Sonnenschein war geschafft.

Gehzeit:  6,5 Std.
Länge der Tour: ca. 18 km
Höhenmeter:  ↑1114 m   ↓1287 m
  • trett_01
  • trett_02
  • trett_03
  • trett_04
  • trett_05
  • trett_06
  • trett_07
  • trett_08
  • trett_09
  • trett_10
  • trett_11
  • trett_12
  • trett_13
  • trett_14
  • trett_15
  • trett_16
  • trett_17

{gotop}

   

KARTE

18.3 km, 06:45:28

 

   
GesamtGesamt85048
© LESS-ALLROUNDER-www.bakual.net